Straße der Megalithkultur

Kunstraum GfK vivid exhibitions Hamburg – Straße der Megalithkultur

An sieben Stationen kann der Besucher die wechselvolle Geschichte von erdachten Figuren aus der Megalithkultur erleben. Dazu wurden begehbare Kuben geplant, die in unmittelbarer Nähe von Megalithgräbern stehen. Die Kuben greifen jeweils unterschiedliche Schwerpunkte auf und werden durch die Charaktere verbunden. Denn jeder Kubus erzählt die Geschichte eines Mitglieds des Familienclans. Alle Ausstellungselemente wurden so konzipiert, dass sie ohne elektrische Zuleitung auskommen. Der Besucher sorgt durch Muskelkraft selbst für Beleuchtung oder die notwendige Energie für Medien.

 

Projektort: Emsland, Osnabrücker Land

Größe: ca. 150 m², 400 m² mit Außeninstallationen

Auftraggeber: Emsland Touristik GmbH

»Kunstraum schafft mit seinen Ausstellungen Erlebnisse für Ihre und unsere Besucher, die zwischen Kopf und Herz, zwischen Wissenschaft und Kunst und zwischen Wundern und Verstehen vermitteln